Über Uns

Über Uns

Der ambulante Hospizdienst des Diakoniewerkes Kirchröder Turm e.V. bietet für Hannover verschiedene Angebote im Bereich Palliative Care (ganzheitliche Pflege von lebensbedrohlich Erkrankten und Sterbenden) an.

Der ambulante Hospizdienst ist eine von 13 Einrichtungen des Trägers Diakoniewerk Kirchröder Turm e.V. Der Träger mit 300 Mitarbeitern sowie unzähligen ehrenamtlichen Mitarbeitern wurde im Jahr 1948 durch den Einsatz der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Hannover gegründet. Er ist Mitglied im Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.

Unter der Leitung von Sabine Schmidt sind zurzeit ca. 30 ehrenamtliche Mitarbeiter in der Begleitung Betroffener und Angehöriger tätig. Ein Beirat mit insgesamt sechs Mitgliedern unterschiedlicher Kompetenzen unterstützt die Leitung durch fachliche und inhaltliche Beratung. Die Beiratsmitglieder sind Vertreter aus dem ehrenamtlichen Mitarbeiterkreis, der Evangelisch-Freikirchlichen Gesamtgemeinde Hannover sowie weitere Experten.

Wir arbeiten überkonfessionell auf der Basis des christlichen Menschenbildes. Regelmäßige Reflexionen und Fortbildungen sichern die Qualität unserer Arbeit.

Der ambulante Hospizdienst ist seit seiner Gründung im Jahre 2006 Mitglied am Runden Tisch Palliativ und Hospiz in der Region Hannover sowie Teil des Palliativstützpunktes der Stadt und Region Hannover. Überregional ist der Dienst durch den Hospiz-­ und PalliativVerband Niedersachsen e.V. vernetzt. Vor Ort arbeitet er mit Pflegeheimen, Ärzten und ambulanten Pflegediensten kooperativ zusammen.

Neben der Beratung und Begleitung sterbender Menschen sowie deren Angehörige und Freunde, beteiligt sich der ambulante Hospizdienst des Diakoniewerkes Kirchröder Turm e.V. an Informationsveranstaltungen, der regelmäßig stattfindenden Hospizwoche um den Welthospiztag sowie an dem Projekt „Hospiz macht Schule“. Diese Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit anderen ambulanten Hospizdiensten der Stadt und Region Hannover statt.

Diakoniewerk Kirchröder Turm Charta

nach oben